Zu gut für die Tonne App: Reste Rezepte von Spitzenköchen

Verbraucherministerin Ilse Aigner hat am Dienstag zusammen mit TV Koch Christian Rach eine neue App in Berlin vorgestellt. Hierbei dreht es sich um eine Initiative zur Verwertung von Resten aus der Küche. Jedes achte Lebensmittel wird weggeworfen. Oft wird die haltbarkeit von Leebensmitteln unterschätzt.Elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jährlich auf dem Müll. Jeder Deutsche wirft im Jahr über 80 kg Lebensmittel weg. Das muss nicht sein. Die neue App ist sehr informativ. Neben Rezepten aus Lebensmittelresten von 50 Sterneköchen und Prominenten, bekommt man ebenfalls Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln, wie man die richtige Kältezone im Kühlschrank nutzt. Ein interaktiver Einkaufszettel erleichtert den Einkauf.

Es gibt zwei Möglichkeiten für den Nutzer. Entweder gibt er seine Reste ein und erhält so, was man daraus noch zaubern kann, oder aber man wählt gleich einen Kochpaten und sucht sich ein geniales Rezept aus. Ein Brotsalat a la Toscana aus altem Brot, oder etwas exotisches, wie Curry aus braunen Bananen, es klingt verlockend und spart Geld. Die App gibt es für das Iphone und Android Geräte. Dann mal guten Appetit.

Download Iphone:
Zu gut für die Tonne! (AppStore Link) Zu gut für die Tonne!
Hersteller: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

Download Android:
android


Zu gut für die Tonne!

0
100,000 - 500,000
Link Android Market

Comments are closed.