Bosch Navigations-App jetzt in Version 1.5

Hildesheim, 24. April 2012: Seit dem umfangreichen Update und der Produkteinführung der Version 1.5 vor wenigen Wochen vergeben die Käufer der Bosch Navigation App Bestnoten: Im Durchschnitt 4,5 von maximal fünf möglichen Punkten erhält der Bosch-Lotse seit der Integration des Mitfahrdienstes flinc – und damit mindestens einen Punkt mehr als die Wettbewerber. Das verrät ein Blick in den iTunes-App-Store. „Wir haben gelernt, unseren Kunden im App-Store zuzuhören und die Bosch-Navigation ständig weiter an die Nutzerwünsche anzupassen. Dies ist der einzig sinnvolle Weg, wenn man die Marktführerschaft anstrebt“, so Florian Knollmann, Produktmanager für Mobilitätslösungen der Bosch SoftTec GmbH.

Neben der 3D-artMap, dem Kurvenwarner und dem Echtzeit-Stauwarndienst INRIX ist die Integration des Mitfahrdienstes „flinc“ das neueste Feature, das bei den Nutzern besonders gut ankommt. „Wir freuen uns über die Kundenakzeptanz dieses flinken Mobilitätsportals. Immer mehr Fahrer nehmen jetzt auch Mitfahrer mit, was bei den aktuellen Spritpreisen nicht verwundert“, so Knollmann weiter. Wer an dem mobilen Mitfahrerservice teilnimmt, wird auf Wunsch während der Fahrt von der Bosch-Navigation benachrichtigt, wenn sich in der Nähe ein potenzieller Mitfahrer mit einem ähnlichen Ziel befindet. Ist der gebotene Mitfahrpreis attraktiv, so willigt der Fahrer ein. Die Bosch Navigation App lotst ihn anschließend zunächst zum wartenden Mitfahrer, dann zu dessen Zielort und navigiert den Fahrer danach zum eigenen Ziel. Er kann so mit nur geringem Mehraufwand einen Teil seiner Fahrtkosten weitergeben und entlastet die Umwelt. „Die Integration eines Mitfahrdienstes in eine Navigation passt in diese Zeit der neu aufkommenden Car- und Bike-Sharing-Angebote“ – so Knollmann. Mobilität verändert sich. Die Verkehrskonzepte der Zukunft bringen eine viel stärkere Verknüpfung von Verkehrsmitteln mit sich. Steigende Spritpreise treiben diese Entwicklung noch zusätzlich voran.

Auf dem Gerät ist offline ständig Kartenmaterial des Anbieters NAVTEQ verfügbar. Es umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz („D-A-CH“) sowie die wichtigsten europäischen Fernverkehrsstraßen. Weitere Bosch-Produkte im App-Store sind Navigationslösungen für Frankreich, die iberische Halbinsel, Italien, das Vereinigte Königreich, die BeNeLux-Staaten und Skandinavien.
Bosch Navigations-App jetzt in Version 1.5. für iPhone und iPad verfügbar

– Neue Version der Premium-3D-Navi für iPhone und iPad

– Jetzt mit Zwischenzielen und integriertem Mitfahrservice „flinc“

– Preis-Aktion: Für kurze Zeit nur 29,99 Euro statt regulär 49,99 Euro

Hildesheim, 26. Januar 2012 – Ab heute ist die App „Bosch Navigation“ für iPhone und iPad in der neuen Version 1.5. im App-Store erhältlich. Die grafisch anspruchsvolle Premium-Navi mit den prägnanten 3D-Landmarks wurde – unter anderem – um die nützliche Zwischenziel-Funktion und den integrierten Mitfahrservice „flinc“ erweitert. Anlässlich des Starts der neuen Version ist die Bosch Navigation bis zum 31. Januar 2012 zum Sonderpreis von nur 29,99 Euro statt regulär 49,99 Euro zu haben.

Die neue Version der „Bosch Navigation“ ermöglicht nun erstmals das Anfahren von Zwischenzielen – das erleichtert die Fahrt zu mehreren Zielen nacheinander, ohne an jedem Zwischenstopp von neuem Navigationsziele eingeben zu müssen. Das ist zum Beispiel hilfreich bei längeren Fahrten, wenn Tank- oder Restaurant-Stopps eingeplant werden sollen.

Die ebenfalls neu implementierte Funktion „Plus Routes“ schlägt während der Fahrt weitere Routen zum Ziel vor, sobald sich eine Zeit- oder Streckenersparnis ergibt. Nach dem Check der Route kann sich der Fahrer mit einem Klick für die neu vorgeschlagene Route entscheiden und so schneller und bequemer zum Ziel gelangen.

Ein weiteres Highlight der Version 1.5 der Bosch Navigation ist die bruchlose Integration des Mobilitätsportals „flinc“ in die Navigation (www.flinc.org). Wer bei dem mobilen Mitfahrer-Service mitmacht, wird nun auf Wunsch während der Fahrt von der Bosch-Navigation benachrichtigt, falls sich in der Nähe ein Mitfahrer befindet, der das gleiche Ziel hat. Das Navi lotst den Fahrer bei Einverständnis selbsttätig erst zum Standort und dann zum Zielort des Mitfahrers. Der Fahrer kann so Fahrtkosten sparen und zugleich der Umwelt etwas Gutes tun.

Die Bosch-Navigation ist bislang vor allem bekannt für ihre eindrucksvolle 3D artMap, einen ausgereiften Kurvenwarner, eine Sprit sparende „Eco“-Funktion sowie den als In-App-Purchase erhältlichen Echtzeit-Stauwarndienst INRIX Real Time Traffic. „Der beste Weg von A nach B“ ist im Apple App-Store unter

 

Bosch Navigation D-A-CH (AppStore Link) Bosch Navigation D-A-CH
Hersteller: Robert Bosch GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 54,99 € Download (Aff.Link)

 

sowohl für iPhone als auch für iPad erhältlich – bis zum 31. Januar 2012 wird die neue Version für 29,99 Euro statt 49,99 Euro angeboten.

Das offline auf dem Gerät ständig verfügbare Kartenmaterial des Anbieters NAVTEQ umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz („DACH“) sowie die wichtigsten europäischen Fernverkehrsstraßen. Weitere Produkte im App Store sind Navigationslösungen für Frankreich, die iberische Halbinsel, Italien, Großbritannien, die BeNeLux-Staaten und Skandinavien.

 

Comments are closed.