Neue Studie – Videokonferenzen helfen gegen Einsamkeit

“Hybrid Celebrations” könnten Trend bleiben

Eine neue Zoom-Studie hat ergeben, dass 78 % der Deutschen in Videokonferenzen einen Helfer gegen die Einsamkeit finden. Bei den in der Untersuchung befragten zehn Nationen gaben zudem ganze 90 % der Inder an, dass dies bei ihnen der Fall ist. Video-Treffen helfen somit weltweit gegen Isolation – nicht nur in Zeiten von Corona.

Ebenso spannend ist dabei die Erkenntnis, dass auch nach der Pandemie Video ein Teil des globalen Alltags bleiben wird. Und zwar nicht nur für Hybrid-Work. Auch beim gemeinsamen Feiern von Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen & Co., wird es in Zukunft wohl normaler sein, dass Eltern, Großeltern, Freunde & Co. virtuell “zugeschaltet” werden. Denn jeder vierte Deutsche gab an, künftig Feiern sowohl persönlich, als auch via Videokonferenz besuchen zu wollen. “Hybrid Celebrations” könnten daher ein anhaltender Trend sein.

Zoom-Einsatz am Beispiel USA
Zoom-Einsatz am Beispiel USA